Ratsherrenlexikon

E

Ehrennadel

 

Die Ehrennadel der Ratsherren stellt das Logo der Ratsherren dar. Jeder Ratsherrenfan kann diese Nadel erhalten. Man muss nur einen der Musiker ansprechen. Bei -->Spängelbert muss man allerdings aufpassen. Denn dort ist ein Spangen-/Nadeltausch fällig. Macht aber nichts. Denn die Spange wird am Ende der Session ans Ratsherrenarchiv abgegeben und wandert von dort ins -->Ordensmuseum der Ratsherren.

Ehrennadel in Gold

 

Die Ehrennadel der Ratsherren in Gold ist mit einem goldenen Lorbeerkranz unterlegt und wird einmal jährlich am Rosenmontag, dem Geburtstag der Ratsherren, für besondere Verdienste um die neun Herren in den schwarzen Gehröcken verliehen. Einer der auf diese Weise Geehrten ist beispielsweise Bütten-As Willy Armbröster.

Einmalrasierer

 

Es bgeann vor einem Auftritt im Maritim-Hotel in Königswinter. Die Ratsherren beanstandeten die Rasur von -->Matlock. Deshalb besorgte -->Trömmelche kurzerhand an der Rezeption ein Einmalrasierer-Set. Mit diesem rasierte sich Matlock, war in der Handhabung als eingefleischter Elektrorasierer aber etwas ungeübt und musste daher anschließend mit den enstprechenden "Wunden" auftreten. Fasziniert von dem Einmalrsierer eröffnete Trömmelche seine Sammlung. Mittlerweile arbeitet er am Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde mit der größten Einmalrasierersammlung der Welt. Besonders stolz ist er auf seinen Einmalrasierer aus dem Berliner Hotel Adlon.